Hafenfest

Hafenfest

830 350 ch Hafenfest

Schiffe, Shantys, Schlemmermeile –
Karlshagen feiert Hafenfest vom 22. – 24. Juli

AHOI in Karlshagen – Volksfeststimmung zum Hafenfest ist angesagt. Entlang der Hafenkante und im Festzelt wartet Spaß und Vergnügen auf alle, die Spaß an maritimer Atmosphäre und buntem Treiben haben. Alljährlich verwandelt sich einer der größten Yachthäfen der Insel in eine bunte Meile aus Händlern und kleinen Karussells. Übrigens: Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen im Festzelt frei.

Auf dem Wasser sind Ausflüge mit dem Traditionssegler „Weisse Düne“ , Rundfahrten mit dem Fahrtgastschiff "Astor" oder urigen Kuttern nach Peenemünde und in Richtung Wolgast sowie rasante Kurztripps mit einem Speedboot an allen drei Tagen vom Hafenkai aus möglich. Wer schon einmal an Bord war weiß: Ein Blick auf die Insel von der Wasserseite aus lohnt sich. Mit nicht allzu großem Glück sieht man „im Vorbei fahren“ Seeadler in den Peenewiesen. Tipp: Auch das traditionelle Höhenfeuerwerk am Samstagabend um 22.45 Uhr wird in diesem Jahr vom Wasser aus zu erleben sein: Das Speedboot und ein Ausflugsboot bieten eine Sonderfahrt dazu an.

830-200-ch Hafenfest 5
Das "Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund" öffnet seine Tore und informiert über schwimmende Seezeichen, Leuchttürme, das Eisbrechen sowie die verschiedenen Ausbildungsberufe direkt an der Hafenpier. Zusätzlich lässt sich dank des Open Ship Angebotes ein Blick hinter die Kulissen auf dem Eisbrecher und Tonnenleger „Görmitz“ des werfen.
Weiterhin lohnt es sich, den Schiffsmodellbauern der Jugend-Modellbaugruppe der Marinekameradschaft Peenemünde über die Schulter zu schauen. Hier kann man sich an den verschiedenen original Nachbauten von Arbeitsschiffen der Seefahrt die Funktionsweise erläutern lassen. Samstag und Sonntag werden die selbst gebauten Schiffe zusätzlich  bei einer kleinen Regatta zu Wasser gelassen. Beim "Deutschen Marinebund" gleich nebenan lässt sich "Alles rund um die Marine" erfahren.

Nicht zu vergessen: Die kulinarische Genuss- und Speisekarte des Hafenfestes ist lang. Von Räucherfisch über Haxen, von Crêpes bis zu kandierten Trauben, bis hin zum Brot aus der historischen Marktbäckerei, Schafkäse im Fladenbrot - wer sich durchtesten möchte, benötigt die drei angesetzten Hafenfesttage.

Tipp für Samstag und Sonntag: Nutzen Sie unseren kostengünstigen SHUTTLE Service vom Strand und der Ortsmitte zum Hafen.

... das Programm vom 22. – 24. Juli im Überblick

830-200-ch Hafenfest

FREITAG, 22. Juli

Verschiedene Schiffstouren Richtung Kröslin, Freest und zum Stadthafen Wolgast sind auf einem Fahrgastschiff oder nach Peenemünde auch auf urigen Kuttern möglich. Infos zu Abfahrtszeiten erhalten Sie von den Kollegen der Touristinformation oder auf den Schildern direkt an der Hafenpier.

11.00 Uhr – 15.00 Uhr  Tagestörn mit dem hundertjährigen Segelschoner „Weisse Düne“
14.00 Uhr                    Bunte Büdchenmeile bis zum Hafen-Molenkopf
ab 14.00 Uhr                Speedboot-Fahrt (15-20 Min) mit der 300 PS starken "Big Iven", Variable Fahrzeit abhängig von Mindestpassagierzahl 6 Pers., Erwachsen: 20 €, Kinder 10 €
13.00 Uhr – 19.00 Uhr  Die „Kleine Hafengalerie“ öffnet ihre Türen (im Gebäude des Hafenmeisters)
16.00 Uhr – 18.00 Uhr  TIPP FÜR KIDS: Sprechstunde der Kinderkrdirektorin Emma und Kinderschminken mit dem „Team Kids für Kids“ (bei der mobilen Touristinfo)
17.00 Uhr – 20.30 Uhr  Romantischer Abendsegeltörn mit dem hundertjährigen Segelschoner „Weisse Düne“
ab 18 Uhr                    Das Festzelt öffnet seine Partytore
19.30 Uhr                    TIPP FÜR KIDS: Kleine Minidisko für Ostseezwerge mit dem „Team Kids für Kids“ (Festzelt)
ab 20.00 Uhr                HAFENPARTY TEIL I im Festzelt: The Jukeboys sorgen in ihrer Bühnenshow mit den größten Hits von Elvis Presley, Bill Haley oder Buddy Holly für jede Menge Rock `n`Roll-Stimmung und Tanzlaune. DJ Melody hat zusätzlich den perfekten Hit- und Partymix für eine echte Hafenparty im Gepäck.
21.00 Uhr                    Grußwort zum Hafenfest durch den Bürgermeister des Ostseebades Karlshagen Christian Höhn (Festzelt)


830 200 ch Hafenfest Schiffsmodelle

SAMSTAG, 23. Juli

ab 10.00 Uhr           Verschiedene Schiffstouren Richtung Kröslin, Freest und zum Stadthafen Wolgast sind auf einem Fahrgastschiff oder nach Peenemünde auch auf urigen Kuttern möglich. Infos zu Abfahrtszeiten erhalten Sie von den Kollegen der Touristinformation oder auf den Schildern direkt an der Hafenpier.
ab 10.00 Uhr           Bunte Büdchenmeile bis zum Hafen-Molenkopf
10.00 – 17.00 Uhr   Tag der offenen Tür des „Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes“ – Informieren Sie sich über schwimmende Seezeichen, Leuchttürme, das Eisbrechen sowie die verschiedenen Ausbildungsberufe direkt an der Hafenpier. Zusätzlich ist die Anmeldung für Sportboote möglich. TIPP FÜR KIDS: Sucht nach Gold bei der kleinen Schatzsuche und verwandelt euch beim Kinderschminken
10.00 – 16.00 Uhr   „Open Ship“ – Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen … auf dem Eisbrecher und Tonnenleger „Görmitz“ des „Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes“ Stralsund
10.00 – 16.00 Uhr   Schauen Sie den Schiffsmodellbauern der Jugend-Modellbaugruppe der Marinekameradschaft Peenemünde über die Schulter. Lassen Sie sich an den verschiedenen Originalnachbauten von Arbeitsschiffen der Seefahrt die Funktionsweise erläutern.
10.00 – 16.00 Uhr   Das Infomobil des Deutschen Marinebundes macht erneut Halt in Karlshagen. Der größte maritime Interessensverband Deutschlands hat sich die Pflege deutscher Marinetradition zum Ziel gesetzt.
ab 11.00 Uhr           Speedboot-Touren (15-20 Min.) mit der 300 PS starken „Big Iven“, Variable Fahrzeit abhängig von Mindestpassagierzahl 6 Pers.
12.00 & 15.00 Uhr   „Kleine Schiffsmodellregatta“ im Hafenbecken (Hinweis: Bei Regen oder Sturm ist diese leider nicht durchführbar)
13.00 – 19.00 Uhr   Die „Kleine Hafengalerie“ öffnet ihre Türen (im Gebäude des Hafenmeisters)
ab 14 Uhr               Mittendrin: Ragadingdong– Oldies, Schlager, Partyhits und Charts „serviert“ mit einer kräftigen Portion Charme und Witz
14.30 – 17.30 Uhr   TIPP FÜR KIDS: Spiel- und Sportstraße mit der Piratin Kiki: Probiert euch aus bei Gleichgewichtsübungen, spielerischen Wettkampf- und jeder Menge Spielmöglichkeiten! (beim Festzelt)
17.30 Uhr               Neptuntaufe für große und kleine Wasserratten des Carlshagener Karnevals Club e.V. unterstützt vom „Team Kids für Kids“
18.00 Uhr               Shantys & Seemannslieder, stimmgewaltig und mit guter Laune vom Shanty-Chor Insel Usedom e.V. (Festzelt)
18.00 – 19.30 Uhr   TIPP FÜR KIDS: Kinderschminken des „Team Kids für Kids“ – verwandelt euch z.B. blitzschnell in einen Seeräuber oder eine Freibeuterin der Ostsee (vor dem Festzelt)
ab 20.00 Uhr          HAFENPARTY TEIL II im Festzelt: „Die Herzöge“ haben neben den neuesten Hits, Schlager, Oldies und natürlich Rock & Pop im „Soundgepäck“. Zusammen mit DJ Deluxe bleibt die Partyband dem Publikum keinen Musikwunsch schuldig.
22.45 Uhr               Höhenfeuerwerk an einerm der größten Yachthäfen Usedoms


830 200 ch Hafenfest Kinder

SONNTAG, 24. Juli

ab 10.00 Uhr           Verschiedene Schiffstouren Richtung Kröslin, Freest und zum Stadthafen Wolgast sind auf einem Fahrgastschiff oder nach Peenemünde auch auf urigen Kuttern möglich. Infos zu Abfahrtszeiten erhalten Sie von den Kollegen der Touristinformation oder auf den Schildern direkt an der Hafenpier.
10.00 – 16.00 Uhr   Schauen Sie den Schiffsmodellbauern der Jugend-Modellbaugruppe der Marinekameradschaft Peenemünde über die Schulter. Lassen Sie sich an den verschiedenen Originalnachbauten von Arbeitsschiffen der Seefahrt die Funktionsweise erläutern.
10.00 – 16.00 Uhr   Der Deutsche Marinebund informiert: Der größte maritime Interessensverband Deutschlands, hat sich die Pflege deutscher Marinetradition und maritimen Gedankengutes zum Ziel gesetzt.
12.00 Uhr               Mittendrin: Käpt‘n Alfred entführt Sie musikalisch mit dem Schifferklavier über die sieben Meere.
12.00 Uhr               TIPP FÜR KIDS: Mitmach-Luftballon-Theaterstück „Der singende Hund“ der Clownspiratin Viola (vor dem Festzelt)
12.00 & 15.00 Uhr   „Kleine Schiffsmodellregatta“ im Hafenbecken (Hinweis: Bei Regen oder Sturm ist diese leider nicht durchführbar)
13.00 – 19.00 Uhr   Die „Kleine Hafengalerie“ öffnet ihre Türen (im Gebäude des Hafenmeisters)
13.00 – 15.00 Uhr   TIPP FÜR KIDS/ mittendrin: Clownspiratin Viola bastelt mit euch Luftballontiere und macht riesen Seifenblasen mit und für euch
14.00 Uhr               Mittendrin: Harty Bünning präsentiert mit seiner Gitarre einen bunten Mix aus Oldies, Evergreens, Country und Ostrock-Hits
13.30 – 14.30 Uhr   TIPP FÜR KIDS: Piratenschminken für die Schatzsuche um 15.00 Uhr - Verwandelt euch blitzschnell in einen Seeräuber oder eine Freibeuterin der Ostsee (bei der mobilen Touristinfo)
15.00 Uhr               TIPP FÜR KIDS: Schließt euch der Piratenschatzsuche vom „Team Kids für Kids“ an (Treffpunkt an der mobilen Touristinfo)
16.30 Uhr               TIPP FÜR KIDS: Captain Pook lädt euch zu einem Kinderprogramm der besonderen Art ein. Kommt mit ihm ins Piratenland und feiert zusammen eine echte Piratenparty (vor dem Festzelt)

830 200 ch Hafenfest Rummel

 

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Peter Klose Montag, 20 Juli 2015 21:58 gepostet von Peter Klose

    Es ist doch Jahr für Jahr nur eine Kopie der Veranstaltungen. Ob Freester Fischerfest oder Hafenfest in Karlshagen. Wir haben uns schon mit vielen Urlauber zusammengeschlossen und einstimmig festgestellt, dass das Bühnenprogramm immer von den gleichen Künstlern und grundsätzlich in Englisch. Ob Zig Zack Musik, Peepermoon oder Blue Bayuo !!gibt es denn keine anderen Künstler in MV die auch mal einen flotte modernen Schlager präsentieren. Es ist einfach nur noch billig fährt man zum Hafenfest nach Greifswald und dann zum Hafenfest nach Karlshagen und dann nach Freest zum Fischerfest, überall das gleiche auf der Bühne. Man sollte hier endlich mal das Organisationsteam ändern oder sind es noch alte Machenschaften. Leute lasst Euch für nächstes Jahr etwas anderes einfallen und wechselt den Veranstalter. Nehmt euch ein Beispiel an die Müritz Sail.

  • Kommentar-Link Team Touristinfo Freitag, 25 Juli 2014 12:13 gepostet von Team Touristinfo

    Hallo Hasellocke, Karlshagen war eines der ersten Seebäder auf der Insel, das seine Gäste mit Bildern von Webcams versorgen konnte. Bereits seit fast 10 Jahren können wir diesen Service anbieten. Unsere Strandwebcam ist die neueste unserer immerhin 5 Webcams im Ort. Diese liefert (genau wie die anderen) stündlich ein neues Bild, in diesem Fall mit der besten Qualität der 5 Kameras. Ganz einfach, weil es sich um das modernste Modell handelt. Wann ein Austausch der anderen Kameras erfolgen kann, kann ich leider noch nicht sagen. Die Qualitätsunterschiede sind uns bewusst. Leider lässt sich nicht alles auf Knopfdruck ändern. Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Bitte schreiben Sie hier ausschließlich nur Kommentare. Für Buchungsanfragen nutzen Sie bitte die vorhandenen Formulare, zu finden im Menü unter Kontakt.

Unser Wetter in

Karlshagen


Aktuell
wolkenlos
1.1 °C
wolkenlos
Luftdruck: 1013.1 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 3 km/h
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee

Bookmark uns

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousGoogle Bookmarks

Neue Beiträge

  • 1116-350-Tipp

Kontakt

  • Touristinformation
    Eigenbetrieb "Tourismus und Wirtschaft"

    Hauptstraße 4 - 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel 038371 55490
  • Fax 038371 554920
  • GPS 54.116546, 13.830298

  • Campingplatz
    Dünencamp
    Zeltplatzstraße - 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel 038371 20291
  • Fax 038371 20310
  • GPS N 54°7'15.6'' E 13°50'29''

Kommentare

Newsletter

Facebook Like Box